Wichtige Informationen und Tipps für unsere Kleingärtner

Koniferen (es gibt insgesamt 41 Arten) jeglicher Art gehören nicht in Kleingärten, da sie in Konkurrenz zum Anbau

von Obst und Gemüse stehen (lt. Bundeskleingartengesetz sowie Brandenburgische Rahmengartenordnung).

Ebenso sind sie teilweise als Zwischenwirt für Viren, Pilze und andere Schädlinge (z.B. Birnengitterrost).

 

Aus diesem Grunde hat der Vorstand an 15.02.2002 beschlossen, dass keine neue Bepflanzungen mit Koniferen

in den Kleingärten unserer Anlage erfolgen darf.


Die bereits bestehenden Bepflanzungen haben Bestandschutz.