Wie komme ich an einen Kleingarten?

 

 

 

Wenn Sie Interesse am Erwerb eines Kleingartens haben, dann nehmen Sie mit uns bitte Kontakt auf!

 

Sie können uns über die folgende E-Mail Adresse (kgv-trappenberg@gmx.de) erreichen und Ihren Wunsch mitteilen

oder

uns telefonisch mitteilen, welchen Kleingarten Sie erwerben möchten.

 

 

Die Vergabe eines Kleingartens erfolgt stets durch den Vereinsvorstand.


 

Kleingärten können nur an Vereinsmitglieder verpachtet werden. Sie müssen also Vereinsmitglied sein, um Ihr Traumgärtchen pachten zu können.

 

Als erstes müssen Sie einen Aufnahmeantrag (zwei Exemplare) auszufüllen und diesen dem Vorstand übergeben. Sie müssen die Vereinsatzung und die Gartenordnug des Kreisverbandes der Gartenfreunde e.V. Prigniz, die sie dann vom Vorstand erhalten, auch anerkennen.

Sie werden nach Beschluss des Vereinsvorstandes in den Verein aufgenommen.

 

Die Pflanzen, die Laube, was sich alles in dem Kleingarten befindet und das, was Sie zur Gartenarbeit benötigen, übernehmen Sie in der Regel vom Vorpächter (abgebender Pächter) gegen eine angemessene Entschädigung (Kaufpreis).

 

Daher müssen Sie sich mit dem abgebenden Pächter über den Kauf des Kleingartens besprechen (Namen und telefonische Erreichbarkeit erhalten Sie vom Vorstand). Sind Sie sich Beide einig, dann müssen Sie mit dem abgebende Pächter einen Kaufvertrag (drei Exemplare) abschließen.

 

Achtung: Nur diesen Kaufvertrag wird vom Vorstand anerkannt! 

 

Nach Vorlage der Kaufverträge schließt der Vorstand mit Ihnen (ggf. auch mit Ihrem Partner/Ehepartner) einen Pachtvertrag ab.

 

Damit haben Sie sich Ihr Traumgarten erworben und können sich dort kleingärtnerisch betätigen und sich erholen.