Was Sie dazu noch wissen sollten!

 

 

 

Die Bodenflächen (Pachtfläche) von Kleingartenparzellen werden verpachtet.


Sie können diese Flächen nicht käuflich erwerben und damit auch nicht weiter veräußern.


Bauten und Anpflanzungen, die auf dieser Pachtfläche stehen, erwerben Sie käuflich (Kaufpreis).


Mit Abschluss des Kaufvertrages gehen diese in Ihr Eigentum über.


Natürlich entstehen mit der Übernahme eines Kleingartens auch Kosten und Aufwendungen.